SV 1916 Sandhausen e.V.

Der SV Sandhausen 1916 e.V. wurde im Jahr 1916 als Einspartenverein gegründet. Als ein bodenständiger Traditionsclub im Herzen des Hardtwalds sowie als eines der sportlichen Aushängeschilder der Kurpfalz ist der SVS ein regional verwurzelter Club. Der Fußballsport nimmt in der Gemeinde Sandhausen, die mit ihren 14.500 Einwohnern der kleinste Profifußballstandort in der 2. Bundesliga ist, stets einen großen Stellenwert ein. Damit einhergehend war auch der SVS in der Gemeinde und deren Einwohnern zu jederzeit im Bewusstsein verankert. Seitdem die Heimspielstätte des SV Sandhausen – das BWT-Stadion am Hardtwald – im Jahr 1951 eröffnet wurde, pilgern die Sandhäuser zu „ihrem“ SVS.
Das familiäre Verhältnis, ein funktionierendes Ehrenamt sowie die Bodenständigkeit aller Beteiligten am Hardtwald sind dabei zentrale Parameter, welche vom Verein gelebt und von Außenstehenden geschätzt werden.

Link

Hochschule für angewandtes Management - HAM

eSports boomt! Auf der ganzen Welt spielen E-Sportler Games wie League of LegendsCounter-Strike GOFifa 18 oder StarCraft 2. Die Electronic Sports League (ESL) veranstaltet aufwendige Turniere, die in ausverkauften eSports-Arenen ausgetragen und auf Sendern wie Sport1 oder dem Streaming-Dienst Twitch live übertragen werden. Es locken attraktive Preisgelder. Für Unternehmen ergibt sich die Chance dem eigenen Marketing mit eSports ein weiteres mächtiges Instrument hinzuzufügen.

Link

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen